Herzlich willkommen!

Gewachsene Nachbarschaften, engagierte Kitas und Schulen, eine gute Verkehrsanbindung und viel Wald und Wasser: Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort stehen für eine hohe Lebensqalität. Hier wollen mit unserer Politik ansetzen: Wir wollen diese Lebensqualität erhalten und weiter ausbauen. Und dabei laden wir Sie zum Mitdiskutieren und Mitmachen ein!

Ihre ´alte Tante SPD´ in Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort!

 

20.12.2018 in Schule

Sichere Schulwege

 

Einladung zur Diskussionsveranstaltung:

Sichere Schulwege – Was müssen wir tun?

Der Streit um die Sicherheit von Schulkindern in Reinickendorf flammt immer wieder auf. Im Juni 2018 wurde in Heiligensee ein Schülerlotse angefahren, in Frohnau gab es im August 2018 harte Auseinandersetzungen um „Elterntaxis“, „Kiss and Goodbye“-Zonen und Halteverbotszonen.

Was müssen und was können Politik, Schule und Eltern tun?

Wir diskutieren mit:
Marco Käber (Fraktionsvorsitzender und verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in Reinickendorf)
Stefan Valentin (schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in Reinickendorf)
sowie Vertretern aus Schule und Elternschaft.

Moderation: Daniela Steenkamp (SPD Heiligensee/Konradshöhe/Tegelort)

Mittwoch, den 23.01.2019 um 19.30 Uhr
Montessori-Schule Heiligensee
Gabrielenstraße 12-18
13507 Berlin-Tegel
(Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Haltestelle „An der Mühle“)

 

19.12.2018 in Inneres

Baureife für Ersatzneubau der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort fehlt noch

 

Unser Abteilungsvorsitzender Jörg Stroedter erklärt zum Ersatzneubau der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort:

„Nach Angaben aus der Senatsverwaltung für Inneres und Sport waren in SIWANA IV für einen Ersatzneubau der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort Mittel in Höhe von 3.650.000,00 Euro veranschlagt. Im weiteren Planungsverlauf hat sich herausgestellt, dass für die Realisierung des geplanten Typenbaus in der erforderlichen Ausführung „M“ eine Grundstückserweiterung bzw. Grundstücksbeschaffung erforderlich ist, weil das Bestandsgrundstück Friederikestr. 19 in 13505 Berlin für die geplante Maßnahme zu klein ist. Die Prüfung, ob eine Grundstückserweiterung nach Süden wegen der dort verlegten Versorgungsleitungen möglich ist, ist noch nicht abgeschlossen. Ferner sind ein Versiegelungs- und Entwässerungskonzept sowie Abstimmungen mit den Berliner Wasserbetrieben erforderlich. Erst nach Klärung der gesamten Situation vor Ort kann in Abstimmung mit dem Bezirksamt eine Grundstücks- bzw. Flächenübertragung durch die BIM in die Wege geleitet werden. Aktuell besteht noch keine Baureife und damit weder Termin- noch Kostensicherheit.

Wegen des hohen Sanierungsstaus sollen die dadurch in nächster Zeit nicht abfließenden Mittel jedoch weiterhin der Feuerwehr zur Verfügung stehen. Es ist geplant, die Mittel in Höhe von 3.650.000,00 Euro für einen Typenneubau der Freiwilligen Feuerwehr Grünau zu verwenden. Diese Baumaßnahme lässt sich schneller realisieren, da es sich um ein Bestandsgrundstück in geeigneter Größe handelt und keine weitere Grundstücksbeschaffung erforderlich ist.
Die Maßnahme „Ersatzbau für die Freiwillige Feuerwehr Tegelort“ wird nach erfolgter Klärung umgehend erneut für SIWANA angemeldet.
Geplant sind somit sowohl ein Typenneubau der Freiwilligen Feuerwehr Grünau als auch ein Ersatzbau für die Freiwillige Feuerwehr Tegelort. Beide Maßnahmen sind notwendig und sollen aus nachvollziehbaren Gründen nacheinander realisiert werden. Das Sammeln von Unterschriften für einen Ersatzneubau der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort von Seiten der CDU in Reinickendorf ist absolut unnötig und vermittelt einen vollkommen falschen Eindruck. Das Vorliegen sämtlicher Informationen kann in der Sache durchaus hilfreich sein.“
 

28.11.2018 in Abteilung

Der 100. Geburtstag von Werner Richter

 
Werner Richter mit Jörg Stroedter und Aleksander Dzembritzki

Am Sonntag, den 25.11.2018 feierte unser Genosse Werner Richter im Joersfelder Segel-Club e.V. seinen ganz besonderen Geburtstag: 100 Jahre!
Werner Richter ist seit 76 Jahren Mitglied im Joersfelder Segel-Club und nächstes Jahr 70 Jahre Mitglied in der SPD! Daher hielten unser Kreisvorsitzender und Abteilungsvorsitzender Jörg Stroedter sowie Aleksander Dzembritzki, Staatssekretär für Sport Ansprachen zum 100. Geburtstag. Unsere Bundesvorsitzende Andrea Nahles sowie der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller und Berlins Innensenator Andreas Geisel schickten persönliche Grußworte.
Es war eine vergnügliche Veranstaltung mit vielen Anekdoten aus Werner Richters Leben, Musik und Geselligkeit. Wir wünschen ihm noch viele gute Jahre!

Für eine gerechte Frauenpolitik

https://www.youtube.com/watch?v=juu8uu0DNeI